Startseite       Kontakt       Impressum       Datenschutz       Sitemap   

Das neue „BUE-Teg-15“ Gleit- und Wälzlagerfett

Achseninstandsetzung, Achsenexperte, Achsreparatur, Sonderanfertigung, Peitzteile, Achsexperte
Zur Bestellung klicken Sie auf das Bild

Das neue „BUE-Teg-15“ Gleit- und Wälzlagerfett

 

Auch im heutigen "High- Tech Zeitalter" sind Probleme durch Reibung und Verschleiß in vielen Einsatzbereichen an der Tagesordnung. Aufwendige Reparaturen, längere Stillstandszeiten, kürzere Wartungsintervalle und geringere Lebensdauer von Achsen und Bremstrommeln sind die Folge und verursachen jährlich enorme Kosten am Trailer.

Für uns ist daher wichtig, bereits in der Entwicklungs- und Konstruktionsphase die Erfordernisse für eine langzeitliche Betriebssicherheit von Achsen und Fahrgestellen zu erfüllen.

 

Bei der technischen Auslegung von stark beanspruchten oder geländegängigen Fahrgestellen ist der Schmierstoff auf Kalzium-Komplex aufgebaut als berechenbares Funktionselement zu berücksichtigen und muss unter den Aspekten von Reibung und Verschleiß mit in die Aufgabenstellung einfließen.

Für den Trailerbetreiber ergibt sich die Notwendigkeit, einen störungs- und schadensfreien Betrieb zu gewährleisten. Die Lebensdauer geschmierter Gleit- und Wälzlager hängt entscheidend von der Auswahl und dem Einsatz des richtigen Schmierstoffes ab. Wir haben deshalb in den letzten 15 Jahren auf unserem Testgelände in Südafrika unser neues BUE-Teg-15 entwickelt und nun seit 2015 in Serie eingesetzt.

Die Hauptanforderung an solche Hochleistungsfette ist die maximale Schmierung bei minimaler Reibung und minimalem Verschleiß. Daneben müssen oftmals weitere Eigenschaften, wie z.B. Wasserbeständigkeit, Chemikalienbeständigkeit, Kunststoffverträglichkeit oder Korrosionsschutz gegeben sein.

„UTA International CC“ Hochleistungsfett wurden speziell auf diese hohen Anforderungen hin entwickelt. Sie schützen nachhaltig vor Reibung und Verschleiß und ermöglichen daher:

 

• extrem lange Nachschmierintervalle

• erhöhte Funktionssicherheit und Werterhaltung der Radzapfen- und Bremstrommeln

• Verminderung der Wartungs- und Reparaturarbeiten

• verbesserte Wirtschaftlichkeit

 

Folgende Einflussfaktoren eines tribologischen Systems und deren komplexe Wechselwirkungen müssen für die Auswahl des geeigneten BUE-Teg-15 Produktes berücksichtigt werden:

 

• konstruktive Vorgaben, z.B. Materialart, Oberflächenbeschaffenheit, Geometrie der Bauteile

• mechanische Belastung, z.B. Geschwindigkeit, Vibration, Druck

• Umgebungseinflüsse, z.B. Temperatur, Feuchtigkeit, Verschmutzungen

 

Eigenschaften und Vorteile

• Sehr hoher Verschleißschutz beim sehr langer Standzeit

• Oxidationsbeständig

• Äußerst walkstabil, Walkpenetration +265 – 295 Grad C

• Haftfähig, Tropfpunkt +285 Grad C

• Verbesserte Lauf- und Notlaufeigenschaften, bei Temperaturen von -30 bis +260 Grad C

• Sehr gute Wasserbeständigkeit und Korrosionsschutz

• Außerordentlich hohe Haftfähigkeit und Förderfähigkeit

• Sehr gutes Abdichtvermögen und keine Verharzung

• Geeignet für hohe Druck- bzw. Stoßbelastungen in Off road- Einsatz

 

Einsatzbeispiele

Schmierung zur Minderung von Reibung und Verschleiß von Gleitlagern, Wälzlagern, Kugellagern, Linearführungen von Auflaufeinrichtungen und Kunststofflagern an Achskörpern. Auch zur Schmierung an Großgeräten in der Bauindustrie und dem Bergbau.

 

 

Aufgaben des Schmierstoffes BUE-Teg-15 sind:

• Vermeidung direkter Berührung der belasteten Lagerteile

• Verminderung des Verschleißes

• Schutz der metallischen Oberflächen gegen Korrosion

• Art und Menge des Schmierstoffes beeinflussen daher ganz erheblich die Lebensdauer einer Lagerung.

 

Haben Sie Fragen zu unseren Hochleistungsfett so wenden Sie sich an unsere Technik unter

Telefon: 03431/729 389-12 oder

Email: nicolai@tegeder-gmbh.de

Herr Nicolai.

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. OK Infos